Geschichte des Tauchclub Ergolznautic Sissach


1979

  • 14.Dezember Gründungsversammlung
    Namensvorschläge:
  • Sepia Sissach
  • Calmar Sissach
  • Flunder Sissach
  • Ergolz Nautic Sissach
  • Aqarius Sissach

1980

  • Am 7. Februar fand im Hallenbad Gelterkinden das erste Training statt
  • Erste Clubtauchferien auf Sardinien organisiert
  • 28.11. A.o. Generalversammlung. Ein neuer Vorstand musste zusammengestellt werden
  • TC ENS wurde an der Delegiertenversammlung des SUSV provisorisch aufgenommen
  • Logo-Wettbewerb
  • Siegerlogo

1981

  • Der TC ENS wird in die IG Tauchclub beider Basel aufgenommen.
  • Im Rest. Eidgenossen wird ein Lotto-Match durchgeführt.
  • Für ein Clublokal im Wasserturm, Areal SBB, Sissach, werden erste Gespräche geführt.
  • Max Kern besteht M*-Prüfung SUSV/CMAS

1982

  • An der DV des SUSV wird der TC ENS definitv als Club Nr. 92 aufgenommen.
  • Osterausflug mit TC Red Fish nach Marina di Campo (Insel Elba).
  • TC ENS organisiert ein internes Fluss-Schwimmen von Thun nach Rubigen.
  • Einweihung des Club-Lokals im Wasserturm, Sissach, am 23. Dezember 1982.

1983

  • Max Kern sen. wird Ehrenmitglied.
  • Skiweekend in Obersachsen.
  • Osterausflug mit TC Red Fish nach Porto Azzuro (Insel Elba).

1984

  • Tauchweekend in Rotschuo am Vierwaldstättersee.
  • Tauchweekend im Verzascatal TI.
  • Tauchferien auf der Fieramosca bei den Inseln Gianutri und Gilio in Italien.
  • Besuch bei Radio Raurach.

1985

  • Anschaffung eines Rettungskoffers.
  • Pfingstweekend im Hotel Eierhals am Aegerisee.
  • Fritz Heid besteht M*-Prüfung SUSV/CMAS
  • Der TC ENS verrichtet Oeffentlichkeitsarbeit, er führt eine Bachputzete im Eibach durch.

1986

  • TC ENS entwirft ein neues Logo.
  • Teilnahme am traditionellen Reussschwimmen.
  • Tauchferien in L'Estartit (Spanien).

1987

  • Herausgabe des ersten Clubheftes
  • Skiweekend in der Lenk
  • Reussschwimmen mit selbstgebasteltem Floss.

1988

  • Reussschwimmen wiederum mit viel bewundertem Floss.
  • Plauschtauchen im Schwimmbad Gelterkinden: Zusammen mit den TC Haifisch Laufen führt der TC ENS ein.
  • Plauschtauchen mit einem Unterwasser-Parcour durch.
  • Tauchgang bei eisiger Kälte und Schnee im Aegerisee.

1989

  • Skiweekend Meiringen/Hasliberg
  • Pfingsweekend am Walensee
  • Clubinterner Triathlon mit 600m schwimmen mit kompletter Tauchausrüstung, 18km Velofahren und 4,2km Geländelauf
  • Tauchferien auf der Florette in den Gewässern der Inseln Gianutri und Gilio (I)
  • Tauchferien in L'Estartit (E)
  • 10 Jahre TC ENS
  • Zusammen mit den traditionellen Niggi-Näggi wird das 10-jährige Bestehen des TC ENS gefeiert. Zu diesem Anlass wurde eine Eisenplastik mit dem Namen "Koppi" kreiert.

1990

  • Skiweekend in Lungern-Schönbühl
  • Pfingsweekend vom Zugersee in den Aegerisee zum Vierwaldstättersee
  • Reussschwimmen
  • Der "Eisenkoppi" wird bei Weggis am Vierwaldstättersee versenkt und auf 17m am Felsen befestigt. Der Ort heisst nun "Koppiland"
  • 2. Triathlon zusammen mit dem TC Haifisch Laufen
  • Silvester-Party im Clubhaus des FC Gelterkinden

1991

  • Skiweekend in Lugern-Schönbühl
  • Pfingsweekend am Aegerisee
  • Tauchferien auf der Florette. Mit dabei ein Aquasept UW-Drive
  • Sommerplausch im Waldheim Kipp
  • Velorally über Stock und Stein

1992

  • Plauschanlass mit dem TC Haifisch: Postenlauf im Wald nach Kompass, Luftgewehrschiessen und Geschicklichkeitsspiele
  • Pfingsweekend in Rotschuo
  • Einweihung des neu renovierten Aussenbades inkl. Durchführung von Tauchtaufen
  • Besuch bei der Rega in Kloten

1993

  • Skiweekend in Saanenmöser
  • Pfingsweekend am Bielersee
  • Skitauchen in St. Moritz. Resultat: 1. Rang
  • Clubweekend im Tessin mit Tauchen im Sambucco-Stausee sowie in der Maggia
  • Der TC ENS 24 Stunden unter Wasser: Während 24 Stunden sind immer 2 Taucher in der Sprunggrube des Gelterkinder Hallenbades. Mit diesem Anlass wird der TC der Oeffentlichkeit präsentiert. Für die Zuschauer werden Schnuppertauchgänge durchgeführt
  • Besuch auf der am 12.2.1884 gesunkenen "Jura" im Bodensee
  • Ein Clublogbuch wird erstellt. Jeder Taucher trägt seine Tauchgänge (ohne Ferientauchgänge) ein, damit erhält man Ende Jahr eine Uebersicht über das Tauchen im Club

1994

  • Skiweekend in Lauterbrunnen/Kleine Scheidegg
  • Pfingsweekend: Tauchen mit Boot am Vierwaldstättersee
  • Skitauchen in St. Moritz: Resultat 2. Rang
  • Tauchferien auf der Florette in Frankreich
  • Aareschwimmen zusammen mit dem TC Haifisch Laufen

1995

  • Eibachputzete in Gelterkinden
  • Zelt- und Taucherweekend am Lungernsee
  • Plauschanlass organisiert durch den TC Haifisch Laufen
  • Zollibesuch in Basel mit Führung, für einmal hinter dem Aquarium

1996

  • Jubiläumsanlass 25 Jahre Schwimmbad Gelterkinden - Neben dem Schwimmclub präsentiert sich auch der TC ENS
  • Pfingsweekend in Gunten am Thunersee
  • Schnuppertauchen mit einer Schulklasse im Schwimmbad Gelterkinden
  • Weekend im Tessin mit Canyoning, Bungie Jumping, Zelten, Tauchen und weiteren Spässen - Auf der Canyoning-Tour wird der TC ENS von einem Blick-Reporter begleitet mit anschliessender Reportage im Blick

1997

  • Skiweekend in Wildhaus
  • Eistauchen im Schwimmbad Gelterkinden
  • Pfingsweekend in Därligen am Thunersee
  • Wanderung durchs steinzeitliche Kaltbrunnental
  • Aareschwimmen bei viel Wasser und herrlichem Wetter
  • Familienplausch auf dem Gisiberg bei Tenniken
  • Bahnfest in Sissach: Die SBB führt eine Jubiläumsveranstaltung durch, wobei auch unser Clublokal, der Wasserturm, einbezogen wird. Das Clublokal wird für einmal in eine Cüplibar umgewandelt
  • Tauchweekend am Marmorerasee

1998

  • Pfingsweekend am und im Vierwaldstättersee
  • Wanderung durch die romantische Teufelsschlucht von Bärenwil nach Hägendorf mit Besuch der Sternwarte
  • Familienplausch auf dem Gisiberg mit anschliessendem Zelten (wer wollte)
  • Tauchweekend am Marmorerasee

1999

  • Skiweekend in der Lenk
  • Pfingsweekend in Frankreich
  • Familienplausch und Indianerleben auf dem Gisiberg
  • Jubiläum 20 Jahre TC ENS
  • Jubiläumsanlass mit Plauschparcour am Urnersee
  • Tauchgang im neu den Tauchclubs der IG zur Verfügung gestellten Tauchturm in Basel
  • Besuch der Weinmesse in Basel
  • Der TC ENS ist Gast in der Sendung "Club" beim Radio Edelweiss

2000

  • Skiweekend auf dem Stoos:
    Viel Jägertee, Riesen Cordon bleu, Schnee und Wetter gut. Dafür gab’s nachts keine Schlitten zum mieten. 
  • Pfingstweekend am Vierwaldstättersee:
    Der in den Fluten versunkene „Koppi“ (eine 1990 versenkte Eisenplastik) wird durch einen, aus einer Pressluftflasche geschweissten Hai, ersetzt. Nachtessen nach der Besichtigung der Brennerei in der Destillerie Fassbind in Oberarth. Übernachten in Arth, vorne Hauptstrasse und hinten Kirchenglocken…
  • Weekend im Tessin:
    Am Samstag ist Cannyoning angesagt. Übernachten im Zelt bei Losone. Am Sonntag tauchen, baden, sonnenbaden und Böötli fahren auf, an und in der Maggia.
  • Wanderung im Regen von Reigoldswil, Ruine Ryfenstein, Titterten, Babertenfluh wieder zurück nach Reigoldswil.
  • Tauchen im Tauchturm in Basel 
  • Schlafen im Stroh:
    Ein Wochenende auf dem Bauernhof mit allem was dazu gehört. Traktorfahren, Kühe melken, Wasserschlacht am Brunnen und vieles mehr. Kind und Kegel  schlafen auf  Betten aus Strohballen. Ausgiebiges Morgenessen.
  • Schlusstauchen mit Weihnachtsbaum bei Sisikon am Vierwaldstättersee.
  • Der TC ENS eröffnet eine eigene hompage (www.tcergolznautic.ch)

2001

  • Für den zurückgetretenen Kassier, Thomas Rutschmann, wird Jacqueline Brugger in den Vorstand gewählt.
  • Skiweekend wieder auf dem Stoos und wieder organisiert von Fränzi + Erich.
  • Pfingstweekend am Genfersee mit einem Tauchgang, Sichtweite ca. 20 cm….
    Regen, Regen, Regen, statt tauchen, Besuch der Salzminen in Bex.
  • Zeltweekend am Selisbergsee.
  • Aareschwimmen von Steffisburg bis Rubigen mit Mittagsrast bei Niederwichtracht.
  • Niggi-Näggi 
    Begegnung mit dem Santichlaus mitten im Wald. Anschliessend Nachtessen in der Zunzger Waldhütte.
  • Besuch eines CPR-Grundkurses
    Das heisst auf deutsch „ Herz, Lungen, Wiederbelebung“

2002

  • Austritt des TC ENS aus dem SUSV.
  • Skiweekend auf dem Hoch-Ybrig, wieder organisiert von Erich. Unterkunft in einer Yeti-Hütte mitten auf der Skipiste. Dieter verletzt sich bei einem Sturz und muss beim Tauchen eine längere Pause einlegen.
  • Pfingstweekend am Thunersee.
    Tauchen mit dem Boot bei den Schwefelquellen und bei der Beatenbucht. Besuch der Beatushöhlen, übernachten in Oberhofen.
  • Eidgenössisches Turnfest in Sissach.
    Das Turnfest dauert drei Tage. Am Turnfest werden Freizeitwettkämpfe angeboten. Einer der Wettkampfplätze wird vom Tauchclub ENS betreut. Logischerweise im Schwimmbad. Die WettkämpferInnen müssen in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Gegenstände aus dem Wasser holen..
  • Sommerprogramm:
    Minigolf in der Grün 80, grillieren auf der Ödenburg, Besuch des Kraftwerkes in Augst. Verregneter Familienplausch mit Kurs am See. Familienplausch fällt buchstäblich ins Wasser, hingegen wird der Kurs im abgekürzten Verfahren durchgeführt.

2003

  • Erster Tauchgang mit den Junioren im See.
  • Ein weiteres Mal Skiweekend auf dem Hoch-Ybrig.
  • IG Tauchclub beider Basel feiert sein 25-jähriges Bestehen. Auch der TC ENS ist auf dem Sulzkopf bei Muttenz an der Feier vertreten.
  • Pfingstweekend am Walensee.
  • Jubiläumsmarkt in Sissach
    Als Sissacher Club ist der TC ENS auch mit einem Stand vertreten – einer Cüplibar. Der finanzielle Ertrag ist gering, trotzdem haben alle Helferinnen und Helfer ihren Spass.
  • Familienplausch in Sisikon:
    Zeltweekend, verbunden mit einem Auffrischungskurs am See. Plausch beim Baden mit Kind und Kegel. Am zweiten Tag Wanderung hinauf zum Älplersee.
  • Besuch des Kernkraftwerkes Gösgen.
  • Niggi-Näggi in der Diegter Waldhütte.

2004

  • Skiweekend auf der Melchsee-Frutt:
    Stockdicker Nebel, Schneefall und Wind. Jeanette verpasst die letzte Bergfahrt und kommt nur mit viel Glück und auf kuriosen Wegen wieder hinauf zum Bonistock, wo übernachtet wird.
  • Bruno führt D1 und D2- Kurs durch.
  • Pfingstweekend am Zugersee beim Baumgärtli.
  • Freitagabendtauchgang am Vierwaldstättersee bei Beckenried mit gemütlichem grillieren.
  • Wanderung von Bubendorf nach Lampenberg.
  • Der Club beschafft dunkelblaue Club-T-Shirt mit gelbem Aufdruck.  
  • Ausserordentliche GV:
    Es liegt ein Antrag auf Ausschluss eines Clubmitgliedes vor. Dies veranlasst den Präsidenten eine ausserordentliche GV einzuberufen. An der a.o. GV wird der Antrag abgelehnt, daraufhin geben einige Clubmitglieder ihren Austritt bekannt.
  • Die drei Beat’s organisieren das Niggi-Näggi im Rickenbacher Schützenhaus.

2005

  • 9 Taucher werden im Namen des Clubs ausgebildet und erhalten das D*
  • Pfingstweekend am Aegerisee mit Übernachtung im legendären Hotel Eierhals
  • Aufräumfest bei der Valora (oder wie man mit wenig Einsatz dem Hausmeister
    Milan viel Arbeit abgenommen hat....)
  • das grosse Unwetter im Sommer macht das Tauchen in der Innerschweiz schwierig und so wird öfters im Zürichsee getaucht
  • Koppi absolviert auf Elba den 1000. Tauchgang
  • Wanderung um den Wisenberg mit ausführlichen Erklärungen was denn genau der Unterschied zwischen einer Kuh und einem Rind ist
  • Hochzeit von Beat und Sibille
  • Besichtigung der Rega-Basis am Zürcher Flughafen
  • Niggi Näggi im Schützenhaus in Itingen

2006

  • Pfingstweekend am Caumasee, Tauchen im glasklaren Bergsee
  • alle kamen vom Besuch des Kriminalmuseums in Zürich wieder wohlbehalten nach Hause zurück
  • Ryyputzete am 2.9.06 - ein Highlight für die Dabeigewesenen (siehe unter "Beriche")
  • Niggi Näggi auf dem Robinsonspielplatz - mal etwas anderes
  • gem. der wieder eingeführten Tauchstatistik wurde mit durchschnittlich 20 Tauchgängen während 39,4 Minuten auf 24,6 m getaucht....

2007

  • Skiweekend in Airolo (ja wirklich)
  • Pfingstweekend am Bodensee (Überlingen und Eigoltingen)
  • Schnuppertauchen am 19. August im Freibad Gelterkinden, 34 Interessierte 
    nutzen diesen Tag um den Tauchsport etwas näher kennen zu lernen

2008

  • Skiweekend in Airolo (weil's so schön war)
  • Pfingstweekend am Neuenburgersee (zum Tauchen ? na ja)
  • Seelisberg-Tauchen und -zelteln am 1. August
  • Schnuppertauchen am 10. August im Freibad Gelterkinden - über 70 Teilnehmer
  • im Oktober Besichtigung Basels aus dem Untergrund
  • Niggi Näggi in der Diegter Waldhütte

2009

  • Skiweekend auf dem Hoch-Ybrig (es muss nicht immer Ticino sein)
  • 3-Tage-Jubiläums-Pfingstweekend am Fernsteinsee im Tirol
  • Schnuppertauchen am 9.8. im Freibad Gelterkinden, wegen schlechtem Wetter
    kamen nur 22 Interessenten 
  • Red Bull Cliffdiving in Sisikon - ein Erlebnis der besonderen Art
  • Niggi Näggi in der Böckter Waldhütte

2010

  • Skiweekend auf dem Stoos
  • Pfingstweekend in Annecy (Frankreich), kulinarisch ein besonderes Erlebnis
  • Red Bull Cliffdiving in Sisikon zum zweiten (es hat uns und den Cliffdivern so gut gefallen
  • Schnuppertauchen am 15.8.

2011

  • Skiweekend auf der Melchsee-Frutt
  • Pfingstweekend im Engadin mit dem teuersten Zvieriplättli
  • Schnuppertauchen am 14.8. - 39 Schnupperer
  • Zelten im Tessin - das Wasser war überall
  • Besuch im Radiostudio Basel (DRS 2)
  • Niggi Näggi in der Rickenbacher Waldhütte

2012

  • Clubferien über Ostern in Ägypten (Hotel Utopia Marsa Alam)
  • Pfingstweekend am Zugersee im Baumgärtli
  • Schnuppertauchen am 12.8. - 50 Teilnehmer
  • Zelten im Tessin

2013

  • Clubferien über Ostern in Ägypten (Hotel Selina Sinai in Sharm)
  • Pfingstweekend am Thunersee in Oberhofen (Hotel Stella del Lago) ohne Tauchen
  • Zollibesuch hinter den Kulissen
  • Niggi Näggi im Kipp Gelterkinden

2014

  • Rücktritt Präsi Thomas an der GV vom 21.3.
  • Clubferien in Ägypten müssen wegen der Politik ausfallen
  • reduziertes Pfingstweekend mit Grillieren 

2015

  • Präsident weiterhin Vakant
  • Kino besuch Palace Sissach Premiere "007 Spectre" mit den Vereinen CTS & Nippon Sissach

2016

  • Neuer Präsident Max Kern Sissach GV vom 18.03.2016